Die BMF

Die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser (BMF) wurde 1961 in Hamburg mit dem Ziel gegründet, die Qualität der Produkte und Prozesse ihrer Mitgliedsunternehmen sicherzustellen und neue Standards im Bereich des Fertigbaus zu setzen. Sie ist eine vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannte Gütegemeinschaft. Heute hat die Gütegemeinschaft ihren Sitz in Bad Honnef bei Bonn und zählt ca. 130 Mitglieder vornehmlich aus Deutschland, aber auch aus dem angrenzenden Ausland.

Die RAL Gütezeichen werden von der Gütegemeinschaft an ihre Mitglieder verliehen. Auf der Grundlage der jeweiligen RAL Güte- und Prüfbestimmungen werden diese laufend überwacht. Die BMF führt derzeit die RAL Gütezeichen „Holzhausbau“ (RAL GZ 422), „Holzrohelementherstellung“ (RAL GZ 421), „Stahlsystembauweise“ (RAL GZ 613) und „Mobile Raumsysteme“ (RAL GZ 619).

Die BMF
Die BMF
Die BMF
Die BMF

Vorteile sichern – in den ersten zwei Kalenderjahren zum halben Mitgliedsbeitrag

Sichern Sie sich die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Gütegemeinschaft und nutzen Sie das RAL Gütesiegel als Qualitätszeichen und Wettbewerbsvorteil.

Jetzt Mitglied werden!